Tischtennis

 

Wer kennt es nicht, die Pausenglocke schellt und alle rennen nach draußen auf den Schulhof zur Tischtennisplatte. Und schon wird um die Platte gelaufen, der Ball über das Netz geschmettert und alle Spieler sind fleißig am “Kronen” sammeln.  Rundenlauf, Kaiserspiel, Service-King oder viele weitere Spiele werden auf etlichen Tischtennisplatten gespielt.

Tischtennis wurde erstmals 1874 in England vom Adel gespielt. Anfangs benutzte man normale Tische, eine Schnur diente als „Netz“, als Schläger nahm man Federballschläger, Bücher oder Bratpfannen. Heutzutage ist diese Sportart Olympisch und auf der ganzen Welt beliebt.

Unsere Tischtennis-Flöhe lernen beginnend mit den Grundregeln verschiedene Aufschlag– und Spieltechniken, was eine Ballonabwehr ist oder wie man mit einem Schupfball seinem Gegner ins Schwitzen bringt.